Bericht in den „Wirtschaftsnachrichten Süd“

Die „Wirtschaftsnachrichten Süd“ berichten in ihrer aktuellen Ausgabe unter anderem über die Firma Körbler“: Die IT-Branche ist eine absolute Zukunftsbranche für den heimischen Arbeitsmarkt. Noch nie gab es so viele offene Stellen und der Bedarf steigt weiter. Eine Ausbildung im IT-Sektor ist daher Gold wert! Der Marktwert von IT-Spezialisten wird in den nächsten Jahren noch kräftig ansteigen. Mit praxisnaher Ausbildung in Kooperation mit Ingenium Education gelingt der Einstieg in die Zukunftsbranche garantiert.

Dabei werde ich mit ein paar Zeilen erwähnt:

„Die IT hat gerade in der Corona-Krise einen wahren Boom erlebt. Maßnahmen und Trends, die erst in zehn oder 15 Jahren denk- bar gewesen wären, sind nun in wenigen Monaten umgesetzt worden“, berichtet auch Mario Körbler, Geschäftsführer der Firma Körbler aus Wagna, von der Dynamik in der IT-Branche. Sein Unternehmen deckt eben- falls einen breiten Bereich in der Softwareentwicklung ab. Das Spektrum reicht von interaktiven Websites, attraktiven Webshop- Lösungen bis zu Softwareentwicklung für Betriebe. IT-Spezialisten profitieren nicht nur von der guten Arbeitsmarktsituation und den Verdienstmöglichkeiten, sondern auch von einem sehr abwechslungsreichen Jobprofil. Und das Beste daran: Man kann von überall arbeiten. IT-Unternehmen wie MEDS, evon und Körbler sind sehr stark regional verankert und agieren aus der Region heraus auf einem weltweiten Markt. Das bringt auch viele Vorteile hinsichtlich des Arbeitsumfelds. Mario Körbler hat seine Firma beispielsweise in einem stilvollen Bauernhof in der Südsteiermark mit modernem Zubau und Grillplatz für die Mitarbeiter im Innenhof eingerichtet. Ein entspanntes Arbeitsumfeld, wie man es selten findet.

Schreibe einen Kommentar